Chroniken der Engel

Morgenröte

Die Schar findet einen halben Tag östlich in einer Höhle die Leiche eines Ramieliten-Templers. Der Templer wurde mit einer flachen Klinge in den Rücken gestochen.
In der Höhle begegnen die Engel auch einem armdicken Tausendfüßler.

Die Schar bringt die Leiche zurück in ihre Unterkunft und rufen den Bischof zu sich. Der Bischof gibt ihnen den Auftrag, eine Ketzerstadt im Nordosten zu eliminieren.

Die Schar versucht mit der Stadt zu verhandeln, jedoch werden die Gabrielitin und der Ramielit angeschossen. Sie ziehen sich zurück.

Nach einiger Recherche stellt der Ramielit fest, dass Bischof Isaak eigentlich viel älter sein müsste als die Person, die sich der Schar als “Bischof Isaak” vorgestellt hatte. Gemeinsam entführen sie den Betrüger und befragen ihn.

Sie erfahren, dass der echte Bischof in einem Bergwerk nordwestlich der Stadt festgehalten wird und fliegen dorthin. Den Betrüger lassen sie frei.
Am Bergwerk angekommen treffen sie auf zwei Wachen. Sie urchsuchen am Tag noch zwei weitere Gebäude in der Nähe und finden in einem eine alte Plakette. Als sie am Abend die Wachen angreifen wollen, kommen auf einmal einige Traumsaatkreaturen aus dem Eingang.

Comments

DanielBa

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.